Wir sind Bernburgs Zukunft, denn wir sind die Jugendfeuerwehr Bernburg / (Saale)
Navigation  
  Home
  20 Jahre Jugendfeuerwehr Bernburg 1995-2015
  Wie alles begann
  Das sind wir
  Unsere Ausbilder
  Aktuelles
  Ausbildung
  Fotos
  Aus der Presse
  Jugend sagt D A N K E
  Gästebuch
  Besuchen sie uns doch einmal bei Facebook
  Besucherzähler
  Links
  Archiv
  => Abschluss 1. Halbjahr 2013
  => DVD- und Spieleabend
  => Jugendfeuerwehr zeigt ihr Können
  => Zweiter Pokallauf in Lebendorf 2011
  => Wettkampfvorbereitung
  => Stadtfestumzug 2011
  => Jugendfeuerwehr bei der Polizei
  => Osterfeuer 2011
  => Seltsamer Fund
  => Hochwasser in Bernburg 2011
  => Saalepegel
  => Termine 2010
  => Bilder, bei denen man denkt, ob es nicht erst gestern gewesen ist
  => 16. Kreisjugendlager des Salzlandkreises
  => Atkionstag 2010 im Heidepark Soltau
  => Drogen-Präventiostag 2011
  => Anhalt schreibt Geschichte
  => KJFw-Tag Könnern 2012
  => Jugendflamme II
  => Ausbildung mit Schlauch- und Motorboot
  Kontakt
  Impressum
Counter (zählt seit 11.10.2010) Aktualisiert: 14.05.2015 06:34 Uhr
Jugendfeuerwehr zeigt ihr Können

 

Jugendfeuerwehr Bernburg zeigte ihr Können!

Am 17.09.2011 war für viele Jugendfeuerwehren im Salzlandkreis ein großer Tag, es ging zum Wettkampf, den Löschangriff „nass“.
Der Wettkampf fand im diesem Jahr in Gnadau statt.
Viele Jugendfeuerwehren des Salzlandkreises  starteten, unter anderem auch die Jugendfeuerwehr Bernburg/ Saale. Die Läufertruppe aus Bernburg bestand aus Tom Bertram (Saugkorb ); Nils Schule (Verteiler); Christian Schmidt (Pumpe und linkes Strahlrohr); Max Larisch (Saugleitung und rechtes Strahlrohr) ,Tim Tschöpe (Saugleitung und linkes Strahlrohr) Laura Sonnenburg (rechtes Strahlrohr) und nicht zu vergessen unser Maschinisten Karsten Steinkopf. Die Jugend aus Bernburg hat sich auf den Wettkampf sehr gut vorbereitet dank des Jugendwartes Ronny Weber und den Ausbildern Marcus Alex. und Sebastian Krüger. Die willige Läufertruppe aus Bernburg wollte unbedingt gewinnen. In ihrem ersten Lauf hatten sie 78sec. gebraucht. Damit hatten sie denn Sieg noch nicht sicher. Die starke Truppe aus Bernburg sagte: „Wir fahren ohne den Sieg nicht nach Hause!“ So war  es dann auch. Die Jugend aus Bernburg hatte nun eine  Zeit von 54sek. hingelegt. Viele Feuerwehren haben sich dann gefragt wie man diese Zeit schafft. Deshalb gab es dann zum Ende der Veranstaltung noch einen kleinen Konflikt zwischen den Jugendwarten und dem Jugendfeuerwehrverbandsvorsitzendem Karl Heinz Täubert. Der Jugendwart der Feuerwehr Gnadau beschwerte sich über die Handschuhe der Bernburger Jugendfeuerwehr. Sie waren in seinen Augen und in den Augen des Vorsitzenden nicht UVV gerecht. Doch die Jugendwarte von Bernburg ließen sich dies nicht gefallen und sind direkt zum Kampfleiterbüro gegangen und haben dies geklärt. Am Ende war es dann doch noch ein schöner Tag für die Jungs der Bernburger Jugendfeuerwehr so dass gleich noch 2 Taufen durch geführt werden konnten.


 
Laura´s Taufe


Jonas´ Taufe


Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei Falko Bertram, dass er uns zum Wettkampf begleitete. Bedanken möchten wir uns auch bei unseren „kleinen“ Feuerteufeln, die uns mit ihren Betreuern kräftig angefeuert habe.

 

Platzierungen

Platz 1 Feuerwehr Bernburg

Platz 2 Feuerwehr Gnadau

Platz 3 Feuerwehr Alsleben





Stark Motiviert




So seh´n Sieger aus





Weiter Bilder und Videos findet man auf der Jugendfeuerwehrseite bei Facebook.com sowie auf dem Videokanal Youtube.com

© Text: Nils Schule
© Fotos: Patrick Wohlang





Aktuelle Zeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
INFOŽs  
  Nächster Dienst: 28.05.2015

Familientag: 01.05.2015

Kinder- und Jugendfeuerwehrtag auf dem Karlsplatz am 09.05.2015 um 10:00 Uhr
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Jugendfeuerwehr Bernburg Saale

Erstelle dein Profilbanner